Latest Updates

Read about all the latest developments in the ocean protection movement.

 

In the News

Sep. 02/14

Essen-Steele. Taucher machen in Steele einen unerwarteten Fund. Uhren, eine Perlenketteund Münzschablonen rufen die Kriminalpolizei auf den Plan, die jetzt versucht, die Herkunft zu ermitteln.

MORE
Jul. 10/14

(Stralsund, 26.06.14) Museen sind die Bewahrer des kulturellen Erbes der Menschheit. Sie widmen sich aber auch aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen, wie z. B. dem Plastikmüll in den Meeren. „Wir möchten informieren und sensibilisieren“, erklärte Museumsdirektor Dr. Harald Benke, „um auf ein existenzielles Problem der Menschheit hinzuweisen – die zunehmende Vermüllung unserer Meere.“

MORE
Mai. 08/14

Jedes Jahr enden Millionen Tonnen Abfall auf den Straßen, in den Meeren, den Wäldern, den Naturlandschaften und an den Stränden Europas. Und jedes Jahr sind Millionen europäische Bürger in ihrem Viertel unterwegs, um freiwillig bei Reinigungsaktionen mitzumachen. Mit der Initiative „Let's Clean up Europe“ (Frühjahrsputz in Europa) soll dafür geworben werden, mehr solcher Aktionen durchzuführen, um für das Ausmaß des Verschmutzungs- und Abfallproblems zu sensibilisieren und Verhaltensänderungen zu bewirken.

MORE
Nov. 20/13

Die Meere und Ozeane werden immer mehr zur Müllkippe unseres Planeten. Kunststoffabfälle machen 80 % der riesigen Müllteppiche im Atlantik und Pazifik aus, die verheerende Auswirkungen auf zahlreiche im Meer lebende Arten haben. Die Europäische Kommission möchte Meinungen dazu hören, wie dieses Problem am besten angegangen werden kann. Die öffentliche Konsultation läuft bis zum 18. Dezember 2013.

MORE
Nov. 04/13

In Europa soll der milliardenfache Gebrauch von Plastiktüten nach dem Willen der EU-Kommission bald der Vergangenheit angehören.

Im Kampf gegen die Umweltverschmutzung sollen die 28 Mitgliedstaaten die Tüten mit Steuern belegen oder gleich ganz verbieten können. Vor allem der Gebrauch von durchsichtigen, leichten Tüten zum Einpacken von Obst und Gemüse soll durch die Vorschläge der Brüsseler Behörde reduziert werden.

MORE
Okt. 04/13

Es ist ein deutliches Alarmsignal. Die Forscher des International Programme on the State of the Ocean (IPSO) und der Weltnaturschutzunion IUCN widersprechen in ihrem neuesten Bericht zum Zustand der Weltmeere den Erkenntnissen und Warnungen des Weltklimarates IPCC: Was die Ozeane angehe, sei alles noch viel schlimmer, als im letzten Bericht des Klimarates geschildert. In drastischer Form warnen die Experten vor den Konsequenzen einer zunehmenden Versäuerung des Meerwassers.

MORE
Aug. 11/13

Schildkröten leiden zunehmend unter der Vermüllung der Meere. Vor allem Plastik-Abfälle können für die Tiere tödlich sein, wenn sie den Unrat gemeinsam mit der Nahrung fressen. Sechs der insgesamt sieben Meeresschildkrötenarten sind inzwischen vom Aussterben bedroht.

Die vom Aussterben bedrohte grüne Meeresschildkröte frisst mehr Müll denn je. Dabei können vor allem Plastikabfälle für die Tiere tödlich sein.

MORE
Sep. 19/12

Gesetzeslücken nicht erweitert, aber auch noch nicht geschlossen; Kampf um die Entscheidungen wird nun ins Plenum getragen

MORE